Gastgeber

Jörg Lenzin, Gastronomiekoch eidg. FA

Jörg Lenzin startete seine eigene Kochgeschichte im Restaurant Chez Jeannette in Aarau. Nach der harten aber interessanten Lehrzeit hat er die Herausforderung einer Saisonstelle angenommen und blieb für 8 Saisons im Hotel Palace in Gstaad.

In der Zwischensaison ruhte er sich nie aus und erweiterte seine Erfahrungen im In- und Ausland. So war er im Hotel Beau Rivage in Lausanne, für 3 Monate im einzigen 7-Sterne Hotel Burj al Arab in Dubai, oder im Four Season Hotel in Limassol auf Zypern sowie im Hotel de Paris in Monaco als auch im The Vintage Restaurant in Irland.

Seine Kochkünste wollte er nun noch weiter vertiefen und verbrachte eine Saison im weltbekannten Jöhri‘s Talvo in St. Moritz. Zudem schaute er kurz in die Küche von Anton Mosimann und arbeitete einige Zeit im Thairestaurant Sunset in Zürich.

Nicht nur seine Fingerfertigkeit trainierte er hart, nebst den langen Arbeitstagen im Palace absolvierte er die Weiterbildung zum Gastronomiekoch mit eidgenössischem Fachausweis.Im Jahre 2002 konnte er als Executive Sous-chef die Neueröffnung des Grandhotels Bellevue in Gstaad mitrealisieren. Auch Lehrmeister- und Wirtekurs waren ein Muss.

Nun langsam zurück in die Heimatregion. Im Herbst 2003 kehrte er als Küchenchef ins Restaurant Chez Jeannette in Aarau zurück.

Judith Lenzin-Munari, Personalfachfrau FH

Judith Lenzin-Munari startete ihre Grundausbildung beim Kanton Solothurn. Nach der erfolgreich abgeschlossenen Berufsmittelschule wechselte sie, nach einer Weiterbildung an der Schweizerischen Reisefachschule Aarau, in die ersehnte Tourismusbranche und beginnt bei der Kuoni Reisen AG in Bern. Sie übernimmt nach einem halben Jahr die Abteilung für Touristen- und Geschäftsvisa.

Im Jahre 1998 begann sie im Reisebüro Eggenberg AG als Reiseberaterin, wo sie ihre gelernten Sprachen dank der internationalen Kundschaft weiter anwenden konnte. Klima, Kultur und Sprache führten dazu, dass sie für längere Zeit an die Côte d’Azur arbeiten ging.

Zurück in der Schweiz arbeitete sie vorübergehend bei Schweiz Tourismus im Product Marketing und danach bei Switzerland Destination Management Ltd.

Das Reisefieber und alte Kontakte aus der „KUONI-Zeit“ haben dazu geführt, dass sie im Sommer 2002 für Railtour Suisse SA in Verona arbeitete.

Im Januar 2003 startete sie berufsbegleitend die Ausbildung zur Personalfachfrau an der Fachhochschule Solothurn Nordwestschweiz, welche sie im Herbst 2004 erfolgreich abgeschlossen hat. Kurz danach konzentrierte sie sich auf die Vorbereitungsarbeiten für die Übernahme des Landgasthof Ochsen, zu denen auch Weiterbildungskurse gehörten. Im Jahr 2010 schliesst sie so mit Erfolg die Prüfung zur Dipl. Weinberaterin WSET ab.

Unsere Familie wächst und wächst. So vervollständigen seit Januar 2004 Céline Jorina, sowie seit Juli 2008 Thierry Jeroen und seit Mai 2010 Aline Jodie unser Glück.